Die juristischen Tätigkeitsschwerpunkte unserer Kanzlei

Da unsere Anwälte in verschiedenen rechtlichen Feldern tätig sind, können wir in unserer Kanzlei ein breites Spektrum an Rechtsgebieten abdecken. Dabei stehen Sie als Mensch mit Ihren Bedürfnissen im Fokus. Ganz gleich, um welche Rechtsmaterie es sich handelt – das Ausschöpfen aller rechtlich möglichen Schritte ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Verschaffen Sie sich untenstehend gerne einen Überblick über unsere Tätigkeitsschwerpunkte.

Lassen Sie sich zu Ihren rechtlichen Möglichkeiten beraten!

Telefon:  0211 - 866 070

Die Rechtsgebiete im Überblick

Als Teilgebiet des Zivilrechts regelt das Familienrecht die Rechtsbeziehungen zwischen Familienangehörigen. Es umfasst sowohl Beziehungen innerhalb als auch außerhalb der Verwandtschaft und beschäftigt sich hauptsächlich mit folgenden Themen: Scheidung, Unterhalt, Umgangsrecht, Hausrat, Güterrecht und Gewaltschutz.

Ansprechpartner: Rolf-Michael Müllejans

Grundsätzlich befasst sich das Erbrecht mit dem Übergang des Vermögens einer Person bei ihrem Tod auf eine oder mehrere andere Personen. Es handelt sich um ein Grundrecht, die Verfügungen über das Eigentum oder andere veräußerbare Rechte im Falle des eigenen Todes zu regeln. Darüber hinaus umfasst es die Begünstigten solcher Verfügungen, z.B. Erben.

Ansprechpartner: Rolf-Michael Müllejans

Das Zivilrecht, auch Privatrecht bzw. Bürgerliches Recht genannt, regelt die Beziehung rechtlich gleichgestellter Personen untereinander. Es erlaubt dem Einzelnen, mit anderen in eine Rechtsbeziehung zu treten. Dabei spielen grundlegende Regeln über Personen, Sachen und Schuldverhältnisse eine wichtige Rolle.

Ansprechpartner: Rolf-Michael Müllejans, Isabelle Rinke

Generell ist der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber strukturell unterlegen. Aus diesem Grund gewährt das Arbeitsrecht dem Arbeitnehmer einen besonderen Schutz. Unter anderem beinhaltet dieses folgende Themen: Kündigung, Abfindung, Urlaub, Gehalt, Erziehungsurlaub, Mutterschutz und Betriebsrat.

Ansprechpartner: Rolf-Michael Müllejans

Der gewerbliche Rechtsschutz umfasst die Schutzrechte der Gewerbetreibenden an immateriellen Gütern. Darunter fallen beispielsweise technische Erfindungen oder Marken. Teilgebiete sind das Patent-, das Marken- und das Designrecht. Darüber hinaus regeln das Halbleiterschutzgesetz sowie das Sortenschutzgesetz die Inhalte und Schranken der Ausschließlichkeitsrechte des Rechteinhabers.

Ansprechpartner: Reinhard Schulz, Isabelle Rinke

Das sogenannte Informationstechnologierecht behandelte ursprünglich Themen wie das Computer- oder Informatikrecht. Mit der Kommerzialisierung fanden Begriffe wie das Internet- und Multimediarecht Eingang in den Sprachgebrauch. Heute beherrschen informationstechnologische Prozesse sämtliche Lebensbereiche, weshalb sich das IT-Recht maßgeblich mit Mechanismen der elektronischen Datenverarbeitung beschäftigt, an denen mindestens ein Rechtssubjekt beteiligt ist.

Ansprechpartner: Rolf-Michael Müllejans, Isabelle Rinke

Verstöße gegen das Urheberrecht sind im Internet an der Tagesordnung. Dieses hat zwei Bedeutungen. Im Sinne eines subjektiven Rechts versteht man darunter die Rechte, die jemand an einem Werk inne hat. Als objektives Recht bezeichnet das Urheberrecht die Summe der Rechtsnormen, die den Umgang mit dem subjektiven Urheberrecht regeln.

Ansprechpartner: Reinhard Schulz, Isabelle Rinke

Der Begriff Vertragsrecht umfasst alle rechtlichen Regelungen, die das Zustandekommen von Verträgen sowie deren Wirkungen betreffen. Demnach sind Kaufvertrag, Werkvertrag, Leasingvertrag sowie sonstige Vertragsbezeichnungen die relevanten Themen auf diesem Rechtsgebiet.

Ansprechpartner: Rolf-Michael Müllejans, Isabelle Rinke

Das Handelsrecht ist das Sonderrecht des Kaufmanns. Es handelt sich dabei um ein spezielles Gebiet des Privat- bzw. Zivilrechts, obwohl es auch öffentliche Normen enthält. Die Vorschriften des Handelsrechts betreffen hauptsächlich die Rechtsbeziehungen des Kaufmanns zu seinen Geschäftspartnern. Auch die wettbewerbsrechtlichen und gesellschaftsrechtlichen Beziehungen zu anderen Unternehmern zählen dazu.

Ansprechpartner: Rolf-Michael Müllejans, Reinhard Schulz

Ein Anwalt für Immobilienrecht befasst sich mit den rechtlichen Grundlagen, die sich in Bezug auf ein Grundstück oder ein Gebäude ergeben können. Neben dem Baurecht spielen hier das Wohnungseigentumsrecht sowie das Maklerrecht eine wichtige Rolle.

Ansprechpartner: Reinhard Schulz

Möchten Sie mehr über die einzelnen Rechtsgebiete erfahren? Rufen Sie uns an!

Telefon:  0211 - 866 070